Thai Massage Berlin
Der perfekte Platz für eine Thaimassage

Traditionelle Thai Massagen in Berlin

weiter [1/20] zurück

Der perfekte Platz für eine Thaimassage

Am authentischsten ist eine Thaimassage natürlich in ihrem ursprünglichen Heimatland. Wer also die weite Anreise nicht scheut, kann sich zum Beispiel in einem kleinen Gebäude der historischen Tempelanlage Wat Po in Bangkok bei heißen Temperaturen von fachkundigen Masseurinnen mit einer Thaimassage verwöhnen lassen. Bereits seit 1955 kann man sich im Tempel massieren lassen. Und nebenbei in der „Thai Traditional Medical School“ in einem fünftägigen Lehrgang erfahren, wie man seine Lieben zu Hause mit einer Thaimassage gesund verwöhnen kann. Ebenfalls geeignete Orte sind die thailändischen Strände. Eine Liege unter einem schattigen Palmendach und das Meeresrauschen verstärken den erholsamen Effekt. Das zudem gute Preis-Leistungsverhältnis (hier kostet eine Thaimassage umgerechnet etwa 7 Euro) gleicht die nicht existierende Privatsphäre wieder aus. In Thailand gibt es aber natürlich auch teurere Luxus-Spas, in denen man sich in deutlich intimerer Atmosphäre und einem schönen Ambiente bei einer Thaimassage erholen kann.

Für eine regelmäßige Anwendung einer Thaimassage kann man natürlich nicht jedes Mal in den Flieger steigen. Das müssen Sie aber auch nicht! Vermehrt findet man auch bei uns in Wellnesscentern, Spas oder in kleinen Privatpraxen Angebote für Thaimassagen. Grundsätzlich sollte man sich hier natürlich über die Ausbildung der Thaimassage - Therapeuten informieren, um sicher zu gehen, dass man nur Experten an seinen Körper lässt.